Aktuelles V

 

Aktuelle NEWS TSV

Sport im Homeoffice-Modus

Kategorie: Aktuelle NEWS TSV
Veröffentlicht: Montag, 30. März 2020 12:29
Geschrieben von Administrator

Wem zu Hause zur Zeit die Decke auf den Kopf fällt und der wöchentliche Sport fehlt, für den stellt der NTB verschiedene Sportprogramme für zu Hause zur Verfügung!

Einfach auf den nachfolgenden Link klicken und zu Hause mitmachen!

 

https://www.ntbwelt.de/vereinsservice/wissensplattform/bewegungsangebote/ntb-zu-hause.html

 

Viel Spaß und immer schön fit und gesund bleiben!

 

Euer TSV Elstorf

"HADO" zu Gast beim TSV Elstorf am 21.03.2020

Kategorie: Aktuelle NEWS TSV
Veröffentlicht: Dienstag, 03. März 2020 12:21
Geschrieben von Administrator

"Technik die begeistert" war gestern - "Technik die bewegt" ist heute"!

HADO ist quasi die moderne, computergestützte Version des guten alten Völkerballs. Anstatt den Gegner mit realen Bällen zu treffen, verwendet man hier elektronische, mithilfe von iPods erzeugte "Bälle". Die Ziele werden über ein Headset projiziert, in das ein iPhone 8 integriert ist. Gespielt wird auf einer sechs mal zehn Meter großen Fläche, jeweils drei Akteure bilden ein Team. Jede Partie dauert 80 Sekunden, in denen man den Gegner möglichst oft treffen möchte, ohne selbst getroffen zu werden. Wenn ein Spieler zum vierten Mal getroffen wird, muss er zwei Sekunden pausieren, ehe er mit vier neuen Leben weitermachen kann. Die Treffer werden von einem zentralen Computer erfasst, sodass am Ende ein Siegerteam feststeht. Über Fernsehbildschirme und Leinwände können auch Zuschauer jede Partie verfolgen.
Tatsächlich ist HADO ein Sport, bei dem man sich viel bewegen muss. Tut man das nicht, ist man ein einfaches Ziel für den Gegner. 


Interessenten können einfach am am 21.03.2020 von 10.00 - 13.00 Uhr in unserer Gymnastikhalle beim Schnupperkurs in Sachen HADO vorbeischauen. 

Im Anschluss an den Schnupperkurs ist Jedermann herzlich eingeladen sich die Spitzenpartie der 2. Liga  Hamburger SV gegen Bielefeld im Vereinsheim anzuschauen!

Wehrt Euch! Selbstverteidigung von Frauen für Frauen ab 14 Jahren

Kategorie: Aktuelle NEWS TSV
Veröffentlicht: Dienstag, 15. Oktober 2019 19:39
Geschrieben von Administrator

#MeToo, #NobodysDoll, Sylvester in Köln 2015, und viele andere Ereignisse bringen Frauen zum Nachdenken. Was denke ich darüber? Wie reagiere ich, wenn ich unangenehm angesprochen werde? Wie verhalte ich mich, wenn ich von Vorgesetzten/Kollegen unangenehm berührt werde? Wie geht es meiner Tochter mit diesen Themen? Wie kann ich mir trotzdem den Spaß erhalten?

Gegen die Angst hilft vor allem eines: Selbstvertrauen. Das Vertrauen darauf, dass man sich selbst helfen kann, sollte man tatsächlich in eine schwierige Situation geraten. Dieses Vertrauen in die eigene Kraft hilft nicht nur gegen das mulmige Gefühl im Bauch, sondern schreckt auch mögliche Täter ab.

Juliane Schmidt-Pankratz und Bianca Prigge sind Profis durch und durch, wenn es darum geht, sich selbst zu verteidigen. Als Bronzegewinnerinnen der Deutschen Meisterschaften 2015 im Ju-Jutsu kennen die beiden die besten Selbstverteidigungstechniken aus verschiedenen Kampfsportarten. Juliane Schmidt Pankratz arbeitet außerdem als Psychologin und weiß, wie man einen möglichen Täter schon abschreckt, bevor er übergriffig wird.

Denn Täter suchen sich Opfer, keine Gegner!

Am 03. und 09.November 2019 (beide Termine gehören zum Kurs!) bieten die beiden Sportlerinnen wieder ihren beliebten Selbstverteidigungskurs für Mädchen und Frauen ab 14 Jahre an. Trainiert werden Verteidigungstechniken, aber auch selbstbewusstes Auftreten.

Um ein ernstzunehmender Gegner zu werden, braucht man weder perfekte körperliche Voraussetzungen noch Superkräfte. Es gibt einfache und wirkungsvolle Techniken, die jeder lernen kann. Dabei ist es egal, ob man 14 oder 99 ist. „Es gibt keine körperlichen Voraussetzungen, da jede Frau ihre eigenen Stärken, Kraft und den Willen hat, sich zu schützen und zu verteidigen“, erklärt Juliane Schmidt-Pankratz. „Wir beschäftigen uns mit wichtigen Fragen wie Selbstbehauptung, Notwehr oder Waffen und bringen euch effektive und einfach zu lernende Techniken zur Selbstverteidigung bei. Bei uns gibt es viel Musik und Spaß bei der Sache sowie eine wertschätzende und geschützte Atmosphäre.

Frauen – traut Euch!! Kommt zusammen mit Freundin, Schwester, Mutti oder Omi oder allein, es findet sich alles. Wir freuen uns auf Euch!“

Termine: Sonntag, den 03. November 10-13 Uhr und 09.November 2019 15-18 Uhr in der Mehrzweckhalle Elstorf (Kurs geht über die zwei Termine)

Kosten: 40 Euro

Anmeldung und Fragen: frauen.selbstverteidigung@web.de

Kursleiterinnen: Bianca Prigge und Juliane Schmidt-Pankratz

Mitgliederversammlung am 29.03.19 19:30 Uhr

Kategorie: Aktuelle NEWS TSV
Veröffentlicht: Sonntag, 10. März 2019 16:07
Geschrieben von Ralf Mojen

 

Tagesordnung Mitgliederversammlung des TSV Elstorf am 29.03.2019

um 19.30 Uhr

 

TOP 1

Begrüßung und Gedenkminute

TOP 2

Genehmigung des Protokolls vom 13.04.2018

(nachzulesen unter : www.tsv-elstorf.de )

TOP 3

Jahresberichte

a.     1. Vorsitzender

b.    Abteilungsleiter

TOP 4

Presse + Öffentlichkeitsarbeit

TOP 5

Kassenbericht

TOP 6

Entlastung Kassenwart und Vorstand

TOP 7

Wahlen

TOP 8

Bericht „Nachwuchsvorstand“

TOP 9

Ehrungen

TOP 10

Anträge

TOP 11

Verschiedenes

Sponsoren-Frühstück 2019

Kategorie: Aktuelle NEWS TSV
Veröffentlicht: Sonntag, 10. Februar 2019 11:18
Geschrieben von Ralf Mojen


Am 27. Januar 2019 lud der Vorstand des TSV Elstorf zum jährlichen Sponsoren-Frühstück ins Vereinsheim an die Schützenstraße ein. Im Mittelpunkt stand dabei zunächst einmal das Vereinsheim selbst. Mit dem Beginn des neuen Jahres wurde dieses vorübergehend geschlossen um es von Grund auf zu renovieren. Über fast vier Wochen packten zahlreiche Mitglieder der TSV-Familie fleißig mit an, sägten, bohrten, strichen und schleppten, damit das Vereinsheim zum Sponsoren-Frühstück in neuem Glanz erscheinen konnte. An dieser Stelle gebührt den freiwilligen Helfern nochmal ein großer Dank!
Der Fleiß sollte sich auszahlen, die ca. 65 Gäste staunten nicht schlecht über das komplett neue Erscheinungsbild unseres Vereinsheims. Nachdem man dann die ersten Eindrücke hat sacken lassen eröffnete Präsident Ingo Rischer die Veranstaltung. In einer Rede wie man sie von Ingo Rischer kennt ließ er das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren, zeichnete die Entwicklung des Vereins in Zahlen auf und gab einen Ausblick, wie der TSV in die Zukunft blickt.
Aber auch die Personalsituation im Vorstand des TSV Elstorf wurde angesprochen. Stolz ist man dabei besonders auf den seit zwei Jahren existierenden Nachwuchs-Vorstand. Immer mehr bringt sich dieser in die Vorstandsarbeit,  wohnt den Sitzungen bei, lernt und unterstützt z.B. tatkräftig bei der Organisation der Verteilung des TSV-Spiegels oder des in diesem Jahr anstehenden Tag der „Spiele ohne Grenzen“. Darüber hinaus wurde den Gästen auch mitgeteilt, dass Ralf Mojen nach langjähriger Tätigkeit als Pressewart sein Amt dieses Jahr niederlegen werde. Für die Nachfolge sprach sich Ingo Rischer dafür aus, dass der Vorstand bei den Wahlen im April Lennart Schmidt aus dem Nachwuchsvorstand vorschlagen werde. Lennart Schmidt nahm im Anschluss auch die Gelegenheit wahr, sich den Gästen kurz vorzustellen.
Im Anschluss übergab der Präsident dann noch das Wort an den Trainer der 1. Herren Mannschaft Hartmut Mattfeld. Diese berichtete über die Erfolgsgeschichte seiner Mannschaft über die letzten Jahre und die Arbeit, die dahinter steckt. Diese Arbeit gehe jedoch nicht nur von seinen Spielern aus sondern von sämtlichen Betreuern und anderen TSVern, die dazu beitragen, dass in Elstorf die Bedingungen geschaffen werden, die es überhaupt erst ermöglich so erfolgreich zu sein. 
Als letzter Redner ergriff der Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke das Wort und berichtete nicht nur über seine persönliche Wahrnehmung des TSV Elstorf, sondern auch darüber wie der TSV Gesprächsthema der niedersächsischen Landespolitik geworden ist.
Bevor es dann schlussendlich zum gemeinsamen Essen ging, folgte mit der Vorführung der Einrad Kids unter Leitung von Lena Meyer in der kleinen Mehrzweckhalle noch ein absolutes Highlight.
Zum Abschluss des Tages bot sich den Gästen und weiteren Fans des TSV noch die Möglichkeit das reichhaltige Essen bei einem Bier und mäßigem Wetter am Kunstrasenplatz sacken zu lassen. Das dort stattfindende Freundschaftsspiel der 1. Herren Mannschaft gegen den Hamburger Oberligisten SV Rugenbergen ging jedoch leider mit 0:5 verloren. Doch weder das Spiel, noch das feucht kalte Wetter sollten die gute und ausgelassene Stimmung an diesem Tag trüben.
Der TSV bedankt sich hiermit nochmal bei allen Sponsoren, Gästen und weiteren Fans für die Unterstützung im Vergangenen Jahr und freut sich auf ein schönes und erfolgreiches Jahr 2019!

 

Termine

Kontaktieren Sie uns

TSV Elstorf von 1925 e.V.
Mühlenstr.16,21629 Neu Wulmstorf

Phone 04168 - 539 (AB)
email info@tsv-elstorf.de
web www.tsv-elstorf.de

© 2020 TSV Elstorf von 1925 e.V.   |  Webdesign by abeTEXTIL